Betriebsführung Inkrementelles Update geringere Datenbelastung Provider geringere Testzeiten kürzere Updatezeiten Konkrete Umsetzung der FNN und DKE Standards Vereinfacht die GWA Wechselprozesse Umsetzung der kompletten UAG Unter Arbeits Gruppe Logmeldungen WAN CLS Umsetzung der CLS Funktion der TR inkl Loadbalancing Managen der WAN CLS Kommunikation Roaming Funktion National Roaming der Netzprovider wird unterstützt Skalierbare Funktionalitäten Datenkomprimierung Volumen der Messdaten um bis zu 80 reduziert Browserfunktionalität Zusätzlich zur TRUDI Funktion Optimierte Verbrauchsdatenanzeige für den Endverbrauchen Investitionssicherheit TAF 2 für wMBus wurde eichrechtlich bei PTB zugelassen Vorteil Vielfältige Tarif möglichkeiten auch für den wMBus Konkrete Umsetzung der FNN und DKE Standards Vereinfacht die GWA Wechselprozesse Umsetzung der kompletten UAG Unter Arbeits Gruppe Logmeldungen Innovation Datenkomprimierung Volumen der Messdaten um bis zu 80 reduziert TAF 10 Netzzustandsdaten In der Erstzertifizierung Browserfunktionalität Zusätzlich zur TRUDI Funktion Eichlog Speichertiefe für 16 Jahre mit 12 Zählern Technik Moderne Prozessor Architektur CASA ist für TR1 1 gerüstet LMN unterstützt 8 EMH Basiszähler an der RS485 wMBus Mehrspartenzähler Neben dem S und T Mode ist ebenfalls der C Mode implementiert Besonders wichtig für die Anbindung von Wärme und Gaszählern 5 Ihre Vorteile auf einen Blick Zertifizierte Sicherheit für Ihre Datenkommunikation CASA befindet sich derzeit in der Zertifizierung durch das BSI In diesem Zertifizierungsprozess werden die Vorgaben des BSI Protection Profile BSI CC PP 0073 für Smart Meter Gateways und der TR 03109 berücksichtigt

Vorschau EMH Gateway Broschüre Seite 5
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.